Startseite Leistungen Kalender Impressum
  » Was ist eine Magenspiegelung?

» Warum wird eine Magenspiegelung gemacht?

» Wie wird die Magenspiegelung durchgeführt?

» Ist die Magenspiegelung schmerzhaft?

» Können Komplikationen auftreten?

» Wie wird eine Magenspiegelung vorbereitet?

» Was ist nach der Magenspiegelung zu beachten?

» Download Infoblatt Magenspiegelung [pdf]

 

Was ist nach der Magenspiegelung zu beachten?

Nach einer örtlichen Rachenbetäubung sollten Sie eine Stunde lang nichts essen oder trinken, um zu verhindert, dass Speisereste in die Luftröhre geraten.

Ansonsten bestehen für den Rest des Tages keine Einschränkungen. Wenn Sie eine Beruhigungsspritze bzw. eine Kurznarkose bekommen haben, kann Ihr Reaktionsvermögen für mehrere Stunden eingeschränkt sein.

Verrichten Sie daher innerhalb von 24 Stunden danach keine verantwortungsvollen Tätigkeiten, wozu auch das Lenken eines Fahrzeugs zählt!




[Startseite]    [Leistungen]    [Kalender]    [Impressum]    [Über mich]    [Gastroskopie]    [Koloskopie]    [Anfahrt]

© Design & Content - Dr. Michael Fangl - 2015